BG Fußballturnier 2017


Am 24. Januar veranstalteten wir ein Fußballturnier an dem alle Klassen des Beruflichen Gymnasiums und zwei Klassen aus dem DAZ-Bereich teilnahmen. Jede Klasse war mit einem gemischten Team aus Mädchen und Jungen vertreten. Die Spiele dauerten 7-9 Minuten und die Mannschaften bestanden aus 10 Teilnehmern, davon spielten 6 Spieler.

Es war ein sehr aufregender Tag. Alle Schüler standen ihren Teams bei, feuerten ihre Klassen an und motivierten sie zum Sieg. Natürlich konnte nicht jede Klasse der Gewinner sein. Dieses Jahr wurde die ABI 17 D Turniersieger. Wie bei einem echten Turnier wurden auch hier alles eingeteilt. Wer gewinnen wollte, musste sich durchs Viertelfinale schlagen und sich über das Halbfinale für das Finale qualifizieren.

Selbstverständlich hieß das nicht, dass die Schüler, die nicht spielten frei hatten. Es wurden zahlreiche Aufgaben verteilt. Unter anderem waren die Schüler aus der ABI-18c hauptsächlich damit beschäftigt das Fußballturnier zu filmen und zahlreiche Interviews zu führen. Hier das Ergebnis:

Des Weiteren waren die Oberstufen, die jetzt zum Sommer hoffentlich alle ihr Abitur schaffen werden, mit dem Verkauf von Kuchen beschäftigt, um ihren Abiball zu finanzieren. Zudem wurde auch ein AIDS Workshop angeboten, an dem alle Schüler teilnahmen, die nicht spielten. In dem Workshop ging es darum, die Schüler über Geschlechtskrankheiten aufzuklären und ihnen beizubringen wie man sich vor solchen Krankheiten am besten schützt. Wir bedanken uns alle bei der SV und dem Lehrerteam für die tolle Organisation des Turniers.

Autoren: Arton Imeri und Sebastian Brose, ABI 18 c