Brief an Schülerinnen und Schüler


Bildungsministerin Karin Prien hat den schleswig-holsteinischen Schülerinnen und Schülern einen Brief geschrieben.

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Das waren zwei außergewöhnliche Wochen für die meisten von Ihnen. Die Schulen mussten wir zur Verhinderung einer noch schnelleren Ausbreitung des Coronavirus schließen und für Sie haben dabei nicht einfach nur die Ferien früher begonnen. Viele Schülerinnen und Schüler haben in den vergangenen Tagen jüngere Geschwister betreut, sind für ihre Großeltern oder Nachbarn einkaufen gegangen und haben gleichzeitig noch weiter für die Schule gelernt. Dabei sind viele von Ihnen zusammen mit den Lehrerinnen und Lehrern neue Wege des gemeinsamen Lernens gegangen.

Den vollständigen Brief finden Sie hier.