Fachschule Wirtschaft erlebt Personalauswahl aus erster Hand


Die Fachschülerinnen und Fachschüler der Flensburger Wirtschaftsschule absolvierten zum vierten Mal das Bewerbertraining bei den Stadtwerken 

An drei Vormittagen warteten spannende Einblicke und Erfahrungen auf die angehenden staatlich geprüften Betriebswirte der HLA: Die Vorstellung der Stadtwerke als Arbeitgeber, ein intensives Bewerbertraining und tiefe Einblicke in das Personalauswahlverfahren (Bewerbungswege, -selektion, Auswahlinstrumente) standen auf dem Programm. 

Auf großes Interesse der Fachschüler stieß diesmal wieder das Angebot, ein simuliertes Bewerbungsgespräch mit den Experten der Personalabteilung der Stadtwerke – Frau Canaj Herrn Hay – durchzuführen. Drei Gespräche wurden auf sehr professioneller Ebene geführt und anschließend ausgewertet. Dabei gab es für die Fachschüler als Bewerber sowohl positives Feedback,  als auch Verbesserungspotentiale zu verzeichnen.

Gewinnbringend für alle Schülerinnen und Schüler war die Selbstpräsentation. Die Teilnehmer konnten dort Ihre individuellen Stärken zeigen und erhielten jeweils ein zugleich wohlwollendes als auch fundiertes Feedback seitens der Mitschüler, Lehrkräfte und der Referenten der Stadtwerke. 

Das Feedback der Fachschüler zum Bewerbertraining war durchgängig positiv, sowohl in Bezug auf die vermittelten Inhalte und Methoden als auch in Bezug auf die erfrischend kurzweilige Moderation durch Frau Lorenzen. 

Wir bedanken uns herzlich bei den Mitarbeitern der Stadtwerke Flensburg für ihr besonderes Engagement! Die Zusammenarbeit wollen wir gerne fortsetzen.

Autor: Andreas Zettl