Fachvortrag Arbeitsrecht


Habe ich als geringfügig Beschäftigte auch einen Urlaubsanspruch? Warum sollte ich auf einem schriftlichen Arbeitsvertrag bestehen? Was bedeutet Tarifgebundenheit? Welche Arbeitszeitmodelle sind im Zeitalter der Digitalisierung denkbar?

Heute Morgen erhielten die Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs des Beruflichen Gymnasiums der HLA eine geballte Ladung Praxiswissen. Zum wiederholten Male war Dr. Fabian Geyer, Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Schleswig-Flensburg,  für einen Vortrag zum kollektiven Arbeitsrecht zu Gast. Schwerpunkte waren die Bedeutung von Tarifverträgen, Betriebsräten, Arbeitszeitmodelle und die Digitalisierung der Arbeitswelt. Mit seinem Vortrag lieferte Dr. Geyer eine sehr gute Ergänzung zum Unterricht, der den Fokus auf das individuelle Arbeitsrecht legt.

Das Interesse der Schülerschaft war schnell geweckt, insbes. da viele angehende Abiturientinnen und Abiturienten bereits Erfahrungen aus eigenen Arbeitsverhältnissen mitbringen. Und so konnten die Schülerinnen und Schüler heute Erkenntnisse über das Vorhandensein eigener Urlaubsansprüche und die Wichtigkeit eines schriftlichen Arbeitsvertrages mitnehmen, die für sie von unmittelbarer Bedeutung sind. Wir bedanken uns bei Dr. Fabian Geyer! Bis zum nächsten Mal!

Autor: Andreas Zettl