Infotag an der Hochschule Flensburg


Am Mittwoch, den 02.Oktober 2019, hatten einige Klassen der HLA (12. Jhg. Berufliches Gymnasium, die Fachoberschule und die Oberstufen der Berufsfachschule III), die Möglichkeit, Einblicke in den Alltag an einer Hochschule im Rahmen der Veranstaltung ,,Studieren Probieren“ zu bekommen. Dazu versammelten wir uns alle im Raum H14, um auch schon um 8 Uhr begrüßt zu werden. Dann ging es auch direkt los. Nach der Begrüßung wurde der Tagesablauf vorgestellt. Dieser setzte sich mit der Vorstellung der ,,Venture Wærft“ fort. Die ,,Venture Wærft“ unterstützt junge Gründerinnen und Gründer von Unternehmen und bietet gründungsrelevante Expertise aus einem großen Partnernetzwerk. Die Studentinnen und Studenten an der Hochschule Flensburg und der Europa Universität Flensburg profitieren von diesen Vorteilen.

Im Anschluss an die ausführliche Vorstellung kam es zum Speed-Dating. Die 8 Studienschwerpunkte, darunter z.B. Controlling oder Wirtschaftsunformatik, stellten sich jeweils 3 Minuten (oder deutlich länger) vor. Bei dem Speed-Dating konnten sich die Schülerinnen und Schüler schonmal einen Eindruck davon machen, was sie in welchen Studienschwerpunkten erwartet, damit sie sich im Anschluss eine Eintrittskarte für eine Vorlesung der Wahl aussuchen konnten. Aus acht verschiedenen Vorlesungen, die um 10 Uhr begannen, konnte gewählt werden. Wem das nicht reichte, der meldete sich bei der Studienberatung und kriegte sogar Sonderwünsche erfüllt. So durften z.B. zwei Schüler an einer Vorlesung zum Thema Fluidtechnik im Bereich Maschinenbau teilnehmen.

Danach, von 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr, hatten alle die Mögichkeit in der Mensa zu speisen und/oder den Campus auf eigene Faust zu erkunden. 

Nach der Mittagspause war der Tag auch schon fast vorbei. Es folgte die Abschlussveranstaltung mit einer Online-Umfrage, in der alle ihr Feedback geben konnten. Dieses dürfte nach diesem spannenden Tag durchweg positiv ausgefallen sein. Um 13 Uhr begaben sich die Schülerinnen und Schüler voller Freude in die Ferien.

Autoren: Robin Reichert und Jonathan Peter