Klasse, es geht ins Stadion!


Wirtschaftsfaktor HSV

Im Rahmen einer vierstündigen Betriebserkundung erhielten Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrganges des Beruflichen Gymnasiums (Abi19b; Subprofil: Sport und Tourismus) einen Einblick in den HSV und seine Struktur als mittelständisches Unternehmen. Die Erkundung erfolgte unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten:

  • Unternehmensstruktur
  • Unternehmensziele
  • regionalwirtschaftliche Aspekte
  • Einnahmengenerierung
  • „Arbeitsplatz Volksparkstadion“

Im Rahmen einer speziell konzipierten Stadionführung bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Eindruck von verschiedenen Betriebsabläufen innerhalb des Vereins, wobei insbesondere das wirtschaftliche Handeln im Mittelpunkt der Betrachtung stand. Das Stadion und der HSV wurden zum lebensnahen Lernort, an dem die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Arbeitsprozesse eines professionellen Sportvereins erlangen konnten.

Im Anschluss an den Stadionrundgang erarbeiteten die Jugendlichen in Kleingruppen, welchen Einfluss der HSV auf die regionale Wirtschaft hat.

Autor: André Schmidt