Informationen zur Einschulung 2024/2025
Weitere Infos hier:
mehr lesen

Exkursion an die Universitäten von Sonderburg und Odense

Ein intensives Exkursionsprogramm mit viel sprachlichem Input erlebten die 13 Dänisch-Fans der HLA am 8. und 9. September 2022.

Auf dem Programm stand zunächst die Uni in Sonderburg mit zwei Vorlesungen: Eine Gruppe besuchte die Vorlesung „European Markets/ Economics“ und erlebte, dass man es als HLA-Schüler durchaus mit Erst-semesterstudierenden aufnehmen kann, wenn es um das Wissen zum Thema Wirtschaft geht.

Die andere Gruppe hatte da schon größere Herausforderungen zu bestehen: 3. Semester, Vorlesung in „European Nation, States and Integra-tion“. Auf der anschließenden Zugfahrt nach Odense wurde dann durchaus treffend verbalisiert, dass man viel Interesse an einem Studiengang haben muss, um sich 3 Jahre lang in einen Schwerpunkt einzuarbeiten. Richtig: Ohne Begeisterung für ein Fach kein erfolgreicher Abschluss!

In Odense gab es dann am nächsten Tag das universitäre Kontrastprogramm zur kleinen „hyggeligen“ Uni in Sonderburg: Odense wartete mit 21.000 Studierenden auf und bestach durch sein großes Angebot auf fachlicher wie auch auf sozialer Ebene: Ein riesiger Campus mit unzähligen Aktivitäten, Sportstätten und der obligatorischen „Fredagsbar“ (Freitags trifft man sich ab 14 Uhr an der Bar).

Und dann wurde diskutiert: Welche der beiden Unis würde man wählen? Die kleine, mit den englischsprachigen Vorlesungen und der guten Betreuung durch Lektoren und Professoren? Oder doch lieber die große mit dem sehr aktiven Studierendenleben auf einem riesigen Campus? Geht man da unter? Kommt man da endlich mal unter Leute? Kann man überhaupt so schnell dänisch lernen?

Eine abschließende Antwort gab es (noch) nicht, denn das weitere Programm im Hans-Christian-Andersen-Museum forderte erneut volle Aufmerksamkeit und sprachliche Flexibilität.

Bis spät in die Nacht wurde Odense erkundet und genossen, bevor der Flix-Bus uns wieder nach Flensburg brachte und ins verdiente Wochenende entließ.

Tak for turen! Det var en fornøjelse!

 

Autorin: Britta Dose