Schüleraustausch der BG17c mit dem Polhemsgymnasiet Göteborg


Die BG17c besuchte mit 16 SchülerInnen und drei Lehrkräften für fünf Tage bei bestem Wetter das Polhemsgymnasiet, direkt am Hafen in Göteborg.

Vier Lehrkräfte und 16 SchülerInnen aus verschiedenen Deutschkursen boten uns mit ihren (Gastgeber-)Familien einen Einblick in das schwedische Familienleben und ein abwechslungsreiches Programm:

Teambildung, ein Crash-Kurs Schwedisch, gemischte Arbeitsgruppen zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden der beiden Kulturen, Präsentationen zu Schweden und Göteborg im Wandel, Einladungen zu gemeinsamen Mitttagessen im nahegelegenen Restaurant Äran, Besuch des Volvo-Museums und ein herrlicher Abschlusstag auf der Schäreninsel Brännö.

Von den Gastgebern ausgestattet mit Fahrkarten für den ÖPNV in Göteborg (Bus, Straßenbahn und Fähren) wurde in der Freizeit z. B. das Altstadtviertel Haga erkundet, ein Fußballspiel der Göteborger Mannschaft IFK besucht, der Abend am Hafen genossen, im Park Slottskogen gegrillt, Achterbahn im Freizeitpark Liseberg gefahren und einiges mehr.

Wir bedanken uns für eine rundum tolle Zeit in Göteborg bei Bengt, Susanne, Sture und Anette sowie den Schulleitern Martin und Johan, allen SchülerInnnen und ihren Eltern und freuen uns schon sehr auf den Gegenbesuch im September!