Schulleiter und Geschäftsführer der Flensburger Wirtschaftsschule wird verabschiedet


Am 31.07.2021 endet die Amtszeit unseres Schulleiters Achim Trautmann. Im Februar 2014 übernahm er die Amtsgeschäfte von seinem Vorgänger Bernd Börensen. In Rückschau auf diese gut sieben Jahren sind folgende wichtige Entwicklungen und Ereignisse zu erwähnen: 

Ab dem Schuljahr 2015/16 hatte die HLA – Die Flensburger Wirtschaftsschule einen hohen Schülerzuwachs zu verzeichnen: „Die Beschulung junger Migrantinnen und Migranten stellte das Kollegium vor völlig neue Herausforderungen, die mit viel Engagement bewältigt wurden.“ führt Achim Trautmann aus. Sprachstandserhebungen, Freizeitangebote und vor allem auch Angebote in den Sommerferien wurden für die im Schuljahr 2019/20 auf eine Zahl von 170 Schülerinnen und Schüler angewachsene Zahl in der Ausbildungsvorbereitung Schleswig-Holstein (AV-SH) und den Berufsintegrationsklassen DaZ organisiert. 

Der Schülerzuwachs hatte ohnehin schon bestehende Raumknappheit der HLA nochmals verschärft. Dem konnte nur mittels der Aufstellung von Containerklassenräumen abgeholfen werden. Den Beschluss für einen Neubau der HLA an einem einzigen – und nicht wie seit vielen Schuljahren an drei ständigen Standorten – Standort war eines der primären Ziele von Achim Trautmann. Erreicht wurde eine von der Stadt Flensburg finanzierte Nutzerbedarfsanalyse, welche die räumlichen Bedarfe einer modernen Wirtschaftspädagogik berücksichtigt und detailliert dokumentiert. Auch hier hat sich das Kollegium der HLA intensiv eingebracht. Offen und für die nahe Zukunft zu klären ist die Standortfrage für den Neubau. 

In der Amtszeit von Achim Trautmann wurde das Lernbüro der HLA neugestaltet und modernisiert. Hohe Investitionen flossen in die Verbesserung der IT-Struktur und es gelang, die IT-Administration der Schule mit zusätzlichem Personal auszustatten. „Anders sind die Ansprüche an eine kaufmännisch-verwaltende Schule heute nicht zu meistern“, so Achim Trautmann.

Achim Trautmann hat sich für neue Bildungsangebote stark gemacht: Zu nennen sind die stark verkürzte duale Ausbildung für Abiturienten im Einzelhandel, die Stärkung der dualen grenzüberschreitenden Ausbildung mit Dänemark, die Einrichtung der Fachschule Wirtschaft und natürlich die Beschulung von Ausbildenden im Beruf Kauffrau/-mann im E-Commerce.

Achim Trautmanns Fazit lautet: „Mein eigener Lebensweg ist geprägt durch große Wertschätzung der Ausbildung im beruflichen System, deren Anschlussfähigkeit und Durchlässigkeit, vielen nicht bekannt ist.“ Achim Trautmann blieb auch während seiner Amtszeit als Schulleiter dem Basketballsport als Trainer verbunden. „Daher war meine Leitung der Schule stark geprägt durch die sportliche Tätigkeit – Stichwort: Führung im Team“. Und er betont abschließend. „Alle beruflichen Aktivitäten wären ohne die tatkräftige Unterstützung der Familie – vor allem meiner Ehefrau – nicht möglich gewesen.“

Wir verabschieden unseren Schulleiter am 15.06.2021 im Rahmen einer kleinen (und natürlich den derzeitigen Corona-Bedingungen entsprechenden) Feier.

Wir bedanken uns bei Achim Trautmann herzlich für seine Arbeit und sein Engagement für die HLA – Die Flensburger Wirtschaftsschule und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft!

Andreas Zettl (stellv. Schulleiter)

Philipp Hagemeier (stellv. Schulleiter)