Informationen zur Einschulung 2024/2025
Weitere Infos hier:
mehr lesen

Noch näher an der Praxis

Einsatz der Kanzleisoftware RA-Micro in der Berufsschule bei den Rechtsanwalts-und Notariatsfachangestellten (ReNos/Refas)

Über 80% unserer ausbildenden Kanzleien im nördlichen Schleswig-Holstein nutzen RA-Micro als Organisationssoftware, die individuelle Kanzlei- und Ordnerstrukturen abbilden kann. Die Mandantenakten sind digital mit den dazugehörigen Dokumenten und Informationen abgelegt, mit anderen Bereichen der Kanzlei, wie z.B. der Buchhaltung verzahnt und jederzeit auch im Homeoffice abrufbar. Zusätzlich können vorhandene Textbausteine, interaktive Formulare und Berechnungstabellen genutzt werden, die den Zeitaufwand für die Mandantenbetreuung erheblich reduzieren.

Damit unsere Auszubildenden die Anwendung von RA-Micro auch mit den dazugehörigen juristischen Kenntnissen verknüpfen können, beginnen wir ab dem Schuljahr 2023/2024, den Lernfeldunterricht um RA-Micro zu erweitern. Den Schülerinnen und Schülern stehen eigene Zugänge zu RA-Micro zur Verfügung, so dass sie z.B. anhand eines fiktiven, aber realitätsnahen Musterfalls eine „Aktenanlage“ vornehmen und „Ansprüche außergerichtlich geltend machen“ können (1.Ausbildungsjahr Lernfelder 2 und 4). Im zweiten Ausbildungsjahr können dann Themen wie „ gerichtliches Mahnwesen“ und „zivilrechtliches Verfahren in der 1. Instanz“ (Lernfelder 9 und 10) mithilfe der fiktiven Mandantenakten bearbeitet werden. Begleitend zur Software stehen Arbeitsbücher für die drei Ausbildungsjahre zur Verfügung. Weitere Informationsmaterialien können digital abgerufen werden.

Die Nutzung der Kanzleisoftware RA-Micro wird Berufsschulen kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Resonanz der ausbildenden Kanzleien und Auszubildenden auf das Vorhaben, RA-Micro im Berufsschulunterricht einzubinden, war durchweg positiv, auch wenn einige Kanzleien andere Kanzleisoftware, wie z.B. NORA nutzen. Tatsächlich ähneln sich die unterschiedlichen Programme stark. Uns kommt es vorrangig darauf an, die in der Praxis notwendigen Vorgänge mit dem erforderlichen Hintergrundwissen anzureichern. In Schleswig-Holstein haben wir jedenfalls mit dem Einsatz von RA-Micro in der Berufsschule (noch) ein Alleinstellungsmerkmal. 

 

Autorin: Bianca Mumm