Netzwerktreffen dänischer und deutscher berufsbildender Schulen in Sønderborg


Internationale Zusammenarbeit wird fortgesetzt

Am 28.10.2021 trafen sich Schulleitungen und Koordinatoren für internationale Kontakte in Sønderborg. Alle teilnehmenden Institutionen – IHK Flensburg, EUC Syd, IBC Abenraa, RBZ Eckener Schule, RBZ Hannah-Arendt-Schule und das RBZ HLA – Die Flensburger Wirtschaftsschule, BBZ Schleswig und BS Niebüll (Foto) waren am abgeschlossenen Interreg-Projekt Starforce beteiligt. Im intensiven Austausch wurden Zukunftsthemen angesprochen, die grenzübergreifend bei allen Teilnehmern im Fokus stehen: Sicherung des Fachkräftebedarfs, Digitalisierung von Bildungsprozessen und Strategien für eine nachhaltige berufliche Bildung. Den Abschluss bildete die Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding, in dem alle Beteiligten der Fortsetzung der guten Zusammenarbeit zustimmten.